Schwarzenberg zieht sich aus Partei zurück

05.10.2015 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Tschechiens Ex-Außenminister Schwarzenberg. Foto: RTS
Tschechiens Ex-Außenminister Schwarzenberg. Foto: RTS

prag. Der frühere tschechische Außenminister Karel Schwarzenberg will nicht erneut für den Vorsitz seiner konservativen Partei TOP09 kandidieren. Der 77-Jährige begründete seinen Rückzug am Montag mit seinem schlechter werdenden Gehör. Seinen Sitz im Parlament und sein Amt als Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses will er behalten.