Außenstelle in Graz gegen die Korruption

Politik / 14.10.2015 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Graz. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat am Mittwoch ihre österreichweit erste Bundesländer-Außenstelle in Graz voll aktiviert. Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) eröffnete die mit vier Staatsanwälten besetzte Stelle. Wirtschafts- und Korruptionsdelikte könnten mit zusätzlichen Standorten noch effektiver bekämpft werden.