McDonald wechselt in die ÖVP-Zentrale

Politik / 15.10.2015 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Peter McDonald (42), zuletzt Vorsitzender des Hauptverbands der Sozialversicherungen, wird neuer ÖVP-Generalsekretär. Das hat Parteiobmann Reinhold Mitterlehner (59) am Donnerstag offiziell mitgeteilt. McDonald folgt damit Gernot Blümel nach, der als Landesparteichef in die Wiener Landesgruppe gewechselt ist. McDonald will in seiner neuen Funktion als Generalsekretär seinen Beitrag dazu leisten, dass die ÖVP wieder um die Meisterschaft mitspielt. Von seiner bisherigen Aufgabe als Chef des Hauptverbands der Sozialversicherungen wurde er faktisch noch nicht enthoben, hat darum aber bereits angesucht.

Suche nach Nachfolger

Sein Nachfolger im Hauptverband soll noch heuer gewählt werden. Eine Vorentscheidung könnte bereits nächste Woche fallen, kündigte Peter Haubner (55), der Generalsekretär des ÖVP-Wirtschaftsbundes an, der für diese Funktion ein Vorschlagsrecht hat. Geführt wird der Hauptverband bis zur Wahl eines Mc-Donald-Nachfolgers nun von den beiden Stellvertretern Bernhard Achitz (50) und Martin Schaffenrath (42).