Jus-Student wird Ortschef von Eferding

18.10.2015 • 20:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

eferding. Mit einer Woche Verspätung hat die oberösterreichische Bezirkshauptstadt Eferding am Sonntag einen neuen Bürgermeister gewählt. Der 22-jährige Jus-Student Severin Mair (ÖVP) wird der jüngste Ortschef des Bundeslandes. Sein Kontrahent, der bisherige SPÖ-Bürgermeister Johann Stadelmayer, hat auf ein Antreten bei der Stichwahl verzichtet.