Auch Deutsche foltern für die Terrormiliz IS

Politik / 20.10.2015 • 23:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin. Deutsche Dschihadisten arbeiten nach Angaben eines in die Bundesrepublik zurückgekehrten IS-Kämpfers angeblich auch für den Geheimdienst der Terrormiliz Islamischer Staat. Sie beteiligen sich nach mehreren Medienberichten offenbar auch an Folterungen. Das ergebe sich aus Aussagen des IS-Rückkehrers Nils D. in seinen Vernehmungen.