Kosovo rückt einen Schritt näher an die EU

27.10.2015 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kosovos Premier Isa Mustafa will sein Land in die EU führen. RTS
Kosovos Premier Isa Mustafa will sein Land in die EU führen. RTS

Strassburg. Der Kosovo hat einen wichtigen Schritt in Richtung eines möglichen EU-Beitritts gemacht: Regierungschef Isa Mustafa unterzeichnete am Dienstag in Straßburg mit Vertretern der EU ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen. Dieses soll Basis für eine engere politische, wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit sein.