Forderung nach Obergrenze für die Sozialhilfe

Politik / 28.10.2015 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die ÖVP macht weiter Druck für Verschärfungen bei der Mindestsicherung. Das Modell des Niederösterreichischen ÖAAB, das etwa Anreize für den Job-Wiedereinstieg setze, soll dabei als Vorbild für den Bund dienen. Gefordert wird dazu auch die Einführung einer Obergrenze von 1500 Euro, hieß es in der „Presse“ sowie gegenüber der APA.