Kickl will Winter nicht mehr im Nationalrat

03.11.2015 • 21:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Winter werde ihr Mandat „sicher nicht“ abgeben. Foto: APA
Winter werde ihr Mandat „sicher nicht“ abgeben. Foto: APA

Wien. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl hat am Dienstag die aus der Partei ausgeschlossene Nationalrats-abgeordnete Susanne Winter erneut aufgefordert, ihr Mandat zurückzulegen. Sie solle „noch einmal in sich gehen“ und ihr Mandat doch noch zurückzulegen, sagte er. Winter hatte am Vortag betont, sie werde ihr Mandat „sicher nicht“ zurücklegen.