EU erwartet drei Millionen weitere Flüchtlinge bis 2017

Politik / 05.11.2015 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Balkanroute: Täglich 5000 Flüchtlinge in den nächsten vier Monaten.

brüssel. (VN) Die EU-Kommission erwartet bis 2017 die Ankunft von weiteren drei Millionen Flüchtlingen in Europa. Das erklärte die Brüsseler Behörde am Donnerstag in ihrem Wirtschaftsausblick für die Jahre 2015 bis 2017.

Die UNO geht unterdessen davon aus, dass allein in den kommenden vier Monaten bis Februar 2016 an die 600.000 weitere Flüchtlinge über die Türkei nach Europa kommen werden. Das UNO-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) rechne bis Februar 2016 mit der Ankunft von durchschnittlich 5000 Flüchtlingen pro Tag. Griechenland, Mazedonien, Serbien, Kroatien, Slowenien, Österreich und Deutschland müssten sich darauf einstellen.

In diesem Jahr sind laut UNO bisher knapp 750.000 Menschen über das Mittelmeer nach Europa geflohen. Erst am Donerstag rettete die spanische Marine mehr als 500 Flüchtlinge vor der Küste Libyens aus Seenot.