Zuwächse für Tageskliniken

Politik / 19.11.2015 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. In Österreichs Spitälern steigt die Zahl der Behandlungen in Tageskliniken deutlich an. In den letzten fünf Jahren gab es hier ein Plus von 28,6 Prozent, wie aus der nun veröffentlichten Spitals-Entlassungsstatistik der Statistik Austria hervorgeht. Etwas weniger wurden hingegen die stationären Aufenthalte (mit Übernachtung). Eine besonders starke Zunahme gab es bei tagesklinischen Operationen.