Glawischnig mit 84,96 Prozent wiedergewählt

22.11.2015 • 21:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Glawischnig nahm die Wahl der Grünen-Delegierten an. Foto:APA
Glawischnig nahm die Wahl der Grünen-Delegierten an. Foto:APA

Wien. Die Grünen haben Eva Glawischnig am Sonntag erneut zu ihrer Bundessprecherin gewählt, wenn auch mit dem bisher schlechtesten Ergebnis. Sie erhielt – ohne Gegenkandidaten – 84,96 Prozent der Delegiertenstimmen. Erstmals zur Bundessprecherin wurde sie 2009 mit 97,4 Prozent gewählt. Glawischnig zeigte sich erfreut und nahm die Wahl an.