„Train of Hope“ erhält Preis für Menschenrechte

Wien. Die Freiwilligen, die sich in den letzten Monaten für Flüchtlinge engagiert haben, zeichnet die Österreichische Liga für Menschenrechte mit ihrem diesjährigen Preis aus. Überreicht wird der Menschenrechtspreis 2015 quasi stellvertretend an die Privatinitiative „Train of Hope“, die Flüchtlinge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.