Strenge Regeln gegen die Terrorfinanzierung

Heimisches Recht reicht laut Finanz­minister Schelling aus.

Brüssel. Für Österreich dürfte es keine Notwendigkeit von Gesetzesänderungen wegen des Kampfs gegen die Terrorismusfinanzierung geben, erklärte Finanzminister Hans Jörg Schelling (61, ÖVP) am Dienstag beim ECOFIN in Brüssel. „Aus heutiger Sicht ist das nicht sehr wahrscheinlich, weil wir sehr streng

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.