Griss stößt auf Unverständnis

Wien. Die frühere OGH-Präsidentin Irmgard Griss, die 2016 bei der Bundespräsidentenwahl antreten möchte, plädiert für die Einstellung des Hypo-U-Ausschusses. „Das Geld ist weg, und der U-Ausschuss wird keinen einzigen Euro zurückholen“, sagt Griss, die eine von der Regierung eingesetzte Untersuchung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.