Mehr denn je gespaltenes Land

von Heidi Rinke-Jarosch
Sarajevo 1995: Zum Wasserholen werden die Kinder geschickt (l.). Die Frontlinie verläuft durch den zerstörten Stadtteil Dobrinja (M.). In Ilidza demonstrieren Serben gegen das Dayton-Abkommen (r.).
Sarajevo 1995: Zum Wasserholen werden die Kinder geschickt (l.). Die Frontlinie verläuft durch den zerstörten Stadtteil Dobrinja (M.). In Ilidza demonstrieren Serben gegen das Dayton-Abkommen (r.).

Sarajevo, am Tag der Unterzeichnung des Dayton-Friedensvertrags, und danach.

sarajevo. 14. Dezember 1995. Ein kalter Tag in Sarajevo. Während die Menschen im muslimischen Teil der bosnischen Hauptstadt überwiegend mit dem Dayton-Abkommen einverstanden sind, protestieren die Bewohner der serbisch-kontrollierten Vororte dagegen. „Wir bleiben hier bis zum letzten Moment“, sagt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.