EU will die Grenzen besser schützen

Flüchtlinge harren an der griechisch-mazedonischen Grenze aus. Vor allem Griechenland ist mit dem Andrang der Migranten überfordert. Foto: AP
Flüchtlinge harren an der griechisch-mazedonischen Grenze aus. Vor allem Griechenland ist mit dem Andrang der Migranten überfordert. Foto: AP

Kommission will Staaten notfalls zum Grenzschutz zwingen. Auch Änderung von Schengen-Kodex vorgesehen.

brüssel, warschau. Angesichts der Flüchtlingskrise will die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten zu einem besseren Schutz der EU-Außengrenzen zwingen. Ein Land, das seine Grenzen nicht ausreichend bewacht, müsste Grenzschützer aus anderen EU-Ländern akzeptieren, welche diese Aufgabe übernehmen sollen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.