Transparency tadelt das neue Amtsgeheimnis

Wien. Nicht ausreichend ist für Transparency International die geplante Reform des Amtsgeheimnisses. Ähnlich wie die Journalistenverbände stößt sich die Nichtregierungsorganisation (NGO) an den vielen Ausnahmen. Die neue Regel bringe lediglich ein als Informationsfreiheit getarntes Amtsgeheimnis und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.