Gegen Inserate und Wahlgeschenke

von Birgit Entner
Auch Irmgard Griss verkündet eine Neujahrsbotschaft.
Auch Irmgard Griss verkündet eine Neujahrsbotschaft.

Bundespräsidentenwahl: Griss für Fairness­abkommen und gegen „billige“ Vorwürfe.

Wien. (VN) Nach der Videobotschaft am Donnerstag machte es Irmgard Griss (69) am Freitag mit einer Pressekonferenz ganz offiziell. Die ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs und Leiterin der Hypo-Untersuchungskommission will Bundespräsidentin werden. Für den Wahlkampf fordert sie ein „Fairn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.