Französische Regierung bringt Reform auf den Weg

Ausnahmezustand soll in der Verfassung verankert werden.

paris. Die französische Regierung will den Ausnahmezustand in der Verfassung festschreiben. Premierminister Manuel Valls verkündete am Mittwoch, dass das Vorhaben im Kabinett beschlossen worden sei. Damit die Verfassungsänderung in Kraft treten kann, muss sie noch von der Nationalversammlung und dem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.