Milizverbände sind erfreut über Ministerwechsel

Politik / 17.01.2016 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Bundesvereinigung der Milizverbände zeigt sich über den Wechsel an der Spitze des Verteidigungsministeriums erfreut. Dieser wurde in einer Stellungnahme am Sonntag „ausdrücklich begrüßt“. Gleichzeitig äußerte Milizverbandspräsident Michael Schaffer die Hoffnung auf einen völligen Neubeginn in der Landesverteidigungspolitik.