Fujimori muss sich Stichwahl stellen

Politik / 11.04.2016 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

lima. In Peru entscheidet sich die Nachfolge von Staatschef Ollanta Humala in einer Stichwahl. Die Rechtspopulistin Keiko Fujimori gewann den ersten Wahlgang am Sonntag mit 39,5 Prozent der Stimmen. Da keiner der Kandidaten mehr als 50 Prozent der Stimmen erreichte, wird Fujimori am 5. Juni gegen den zweitplatzierten Pedro Pablo Kuczynski antreten.