Terrormiliz beansprucht Angriff mit Axt für sich

Politik / 19.07.2016 • 22:46 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Spurensuche an einem früheren Wohnort des mutmaßlichen Täters – einem Heim in Ochsenfurt. Der Jugendliche galt als unauffällig.  Foto: AP
Spurensuche an einem früheren Wohnort des mutmaßlichen Täters – einem Heim in Ochsenfurt. Der Jugendliche galt als unauffällig. Foto: AP

Afghane geht in bayrischem Zug auf Fahrgäste los. Bekenner­video aufgetaucht.