Fehlalarm in Brüssel

20.07.2016 • 21:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

brüssel. Ein Mann hat mit Strahlenmessungen am Mittwoch in Brüssel einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Weil er einen langen Mantel trug, unter dem Kabel zu sehen waren, wurde er mehrfach den Sicherheitskräften gemeldet. Die Polizei sperrte daraufhin mehrere Straßen ab. Am Abend teilte ein Sprecher mit, der Mann habe wohl lediglich Strahlungsmessungen vornehmen wollen.