Was wir nicht wissen:

Politik / 25.07.2016 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

» Unklar war, was den Ausschlag für die Tat gegeben hat – eine psychische Störung oder eine terroristische Motivation. Geprüft wird, inwieweit der Täter mit dem IS vernetzt war.

» Die sechs Facebook-Accounts und WhatsApp-Verläufe des Täters müssen ausgewertet werden.

» Ein Augenzeuge berichtete, der Täter habe vor der Tat telefoniert. Zu klären ist, ob vor der Explosion eine Handyverbindung bestand. Mögliche Verbindungen zu Hintermännern müssen untersucht werden.