Der König bringt keine Regierung zustande

28.07.2016 • 20:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
König Felipe bekommt keine Unterstützung für Mariano Rajoy.  afp
König Felipe bekommt keine Unterstützung für Mariano Rajoy. afp

madrid. Spaniens König Felipe VI. hat nach dem unklaren Ausgang der Parlamentsneuwahl vom 26. Juni vorerst vergeblich für einen Regierungspakt geworben. Die Chefs dreier Parteien lehnten am Donnerstag in Gesprächen mit dem Monarchen ab, den seit 2011 amtierenden konservativen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy künftig zu unterstützen.