Luftangriffe vom Iran aus

16.08.2016 • 20:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

damaskus. Russland hat am Dienstag erstmals vom Iran aus in den Syrien-Krieg eingegriffen. Langstreckenbomber und Jagdflugzeuge hätten vom iranischen Stützpunkt Hamadan aus Angriffe gegen islamistische Milizen in Syrien geflogen, teilte das russische Verteidigungsministerium mit.