Merkel würdigt UN-Posten von Faymann

Politik / 19.08.2016 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

berlin. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Ernennung von Ex-Kanzler Werner Faymann zum UNO-Sondergesandten als „wichtige Aufgabe“ gewürdigt. Die deutsche Regierung begrüße die Ernennung Faymanns zum Beauftragten der Vereinten Nationen gegen Jugendarbeitslosigkeit, sagte der Sprecher Merkels, Steffen Seibert.