Bolivianischer Vizeminister bei Protest getötet

26.08.2016 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

paduro. Der stellvertretende Innenminister Boliviens, Rodolfo Illanes, wurde bei Protesten von Bergarbeitern in Panduro totgeschlagen. Der 55-jährige Funktionär habe sich am Donnerstag zu einer Landstraßenblockade begeben, um einen Dialog einzuleiten. Dabei sei er von demonstrierenden Bergarbeitern als Geisel festgehalten und dann getötet worden.