Asyl: 151 Kinder sind abgängig

Politik / 30.08.2016 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Hilfsorganisationen sind besorgt. Zahlreiche der seit 2015 in Österreich angekommenen Flüchtlingskinder sind abgängig. Es gebe bei ihrem Schutz deutliche Lücken. Das Innenressort erklärte, dass seit 2015 allein im Asylzentrum Traiskirchen 151 Flüchtlingskinder unter 14 als abgängig gemeldet wurden. Die Behörden vermuten, dass sie in andere EU-Länder weitergereist sind.