IS-Terrormiliz verkündet Tod ihres Sprechers

Politik / 30.08.2016 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Aleppo. Einer der höchsten Anführer der Terrormiliz IS ist nach Angaben der Extremisten getötet worden. IS-Sprecher Abu Mohammed al-Adnani sei in Aleppo beim Inspizieren von Militäroperationen als „Märtyrer“ ums Leben gekommen, teilte die Terrormiliz Dienstagabend mit. Al-Adnani gehörte zu den berüchtigtsten Namen der Jihadisten.