Prüfer-Kritik an Förderungen

Politik / 31.08.2016 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der Rechnungshof (RH) kritisiert die Förderungen des Gesundheitsministeriums: „Eine einheitliche, schriftlich dokumentierte Förderstrategie sowie daraus abgeleitete Wirkungsziele und Indikatoren für deren Umsetzung fehlten.“ Der RH überprüfte die Förderungen von 2010 bis 2014 unter dem damaligen Ressortchef Alois Stöger (SPÖ).