Schulterschluss für 500 Millionen

von Birgit Entner
Gemeindebund-Präsident Mödlhammer beim Gemeindetag 2012 in Tulln. Auch heuer üben die Gemeinden wieder einen Schulterschluss.  Foto: APA

Gemeindebund-Präsident Mödlhammer beim Gemeindetag 2012 in Tulln. Auch heuer üben die Gemeinden wieder einen Schulterschluss.  Foto: APA

Gemeinden pochen auf Finanzspritze und fordern eine Reform der Grundsteuer.

Wien. Die Gemeinden üben wieder den Schulterschluss. Pünktlich zu ihrem Treffen in Klagenfurt präsentieren sie eine Resolution zum Finanzausgleich. 500 zusätzliche Millionen Euro seien nötig, um strukturschwache Gemeinden zu unterstützen. Mit dieser Forderung begeben sich die Kommunen nun auf Augenh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.