Sachsens Regierung räumt Fehler ein

Ministerpräsident Stanislaw Tillich gibt Fehler zu.  Foto: Afp

Ministerpräsident Stanislaw Tillich gibt Fehler zu. Foto: Afp

Vorwürfe aus Berlin gegen sächsische ­Behörden. Merkel fordert Aufklärung von Al-Bakrs Suizid.

berlin, leipzig. Deutschlands Bundesregierung hat den sächsischen Justizbehörden schwere Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Suizid des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr gemacht. Wenn es in einer Justizvollzugsanstalt zu einem Selbstmord komme, „dann ist etwas schiefgelaufen, dann sind Warnzeichen ni

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.