Kleines Wahlrechtspaket im Ausschuss abgesegnet

Innenminister Sobotka mit einer alten Wahlkarte. Aufgrund eines Klebefehlers musste die Hofburg-Wahl verschoben werden.  APA

Innenminister Sobotka mit einer alten Wahlkarte. Aufgrund eines Klebefehlers musste die Hofburg-Wahl verschoben werden.  APA

Zentrales Wählerregister kommt. Alte Wahlkarten kehren zurück.

Wien. (VN) Ein kleines Wahlrechtspaket ist abgesegnet. Der Verfassungsausschuss hat am Montag teils einstimmig, teils mehrheitlich dem Gesetzesentwurf von SPÖ und ÖVP zugestimmt, wie die Parlamentskorrespondent berichtete. Damit ist der Weg für die Einführung eines zentralen Wählerregisters geebnet.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.