Handelspakt auf der Kippe

„Monsieur Non“: Der wallonische Regierungschef Magnette steht bei CETA auf der Bremse.  Foto: AFP

„Monsieur Non“: Der wallonische Regierungschef Magnette steht bei CETA auf der Bremse. Foto: AFP

Belgische Region Wallonie sagt weiter „Nein“ zu CETA. Kanadische Ministerin reist ab.

brüssel. Der Streit um das Freihandelsabkommen CETA stürzt die Europäische Union tiefer in die Krise. Die kanadische Handelsministerin Chrystia Freeland sagte am  Freitag, dass sie derzeit keine Chance für den Handelspakt sehe, da es nicht möglich gewesen sei, die Differenzen mit der belgischen Wall

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.