Keine neue Waffenruhe

moskau. Russland schließt eine neue Waffenruhe in der syrischen Großstadt Aleppo vorerst aus. Weil sich Rebellengruppen nicht an die dreitägige Feuerpause gehalten hätten, sei die Frage nach einer Neuauflage derzeit nicht relevant, sagte Vizeaußenminister Sergej Rjabkow am Montag in Moskau.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.