IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Clinton droht neuer Ärger wegen E-Mails

Wikileaks hat am Donnerstag E-Mails veröffentlicht, die ein neues Licht auf das Geschäftsgebaren der Clinton-Familie werfen. Foto: Reuters

Wikileaks hat am Donnerstag E-Mails veröffentlicht, die ein neues Licht auf das Geschäftsgebaren der Clinton-Familie werfen. Foto: Reuters

FBI will weitere Schreiben untersuchen. Für Trump ein gefundenes Fressen.

Washington. Der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton droht neuer Ärger wegen ihrer E-Mail-Affäre. Das FBI kündigte an, weitere E-Mails aus ihrer Zeit als Außenministerin untersuchen zu wollen. Das teilte die Behörde in einem Brief an mehrere Abgeordnete mit. Weniger als zwei Woc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.