Jemen steht vor dem Kollaps

01.11.2016 • 21:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Dem Jemen droht aus Sicht des UN-Nothilfekoordinators Stephen O’Brien der Kollaps, falls die Konfliktparteien nicht bald ein Friedensabkommen schließen. 80 Prozent der Jemeniten, also rund 21,2 Millionen Menschen, seien auf humanitäre Hilfe angewiesen, sagte O’Brien am Montag. Über zwei Millionen, darunter 370.000 Kinder, leiden an Unterernährung.