Feuerpause angekündigt

Politik / 02.11.2016 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

aleppo. Das russische Militär hat für morgen, Freitag, eine weitere Feuerpause für die umkämpfte syrische Stadt Aleppo angekündigt. Generalstabschef Waleri Gerassimow rief am Mittwoch Kämpfer der Opposition auf, den abgeriegelten Ostteil der Stadt über zwei Korridore zu verlassen. Um Zivilisten und Verwundete aus der Stadt zu bringen, seien weitere sechs Korridore offen. Von Rebellenseite gab es Kritik an dem Angebot. Ein Sprecher der Rebellengruppe Nur al-Din al-Sinki sagte etwa, die Russen meinten es „nicht ernst“.