IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Weisungsrat weiter strittig

Brandstetter verteidigte die Entscheidung.  Foto: APA

Brandstetter verteidigte die Entscheidung.  Foto: APA

Neos fordern nach Anklageverzicht einen unabhängigen Bundesstaatsanwalt.

Wien. (VN) Die Aufregung um den Weisungsrat im Justizministerium flacht nicht ab. Nachdem das Gremium eine Anklage gegen jenen Anwalt niederschlug, der die Existenz von Gaskammern im KZ Mauthausen in Frage gestellt hatte, geriet es ins Kreuzfeuer der Kritik. Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.