IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Hintergrund. Heinz Gstrein über Erdogans Expansionsgelüste

Der türkische Präsident ohne Raum

Schon nach der ersten Verhaftungswelle von Journalisten der „Cumhuriyet“ protestierten zahlreiche Demonstranten in Istanbul.  Foto: AFP

Schon nach der ersten Verhaftungswelle von Journalisten der „Cumhuriyet“ protestierten zahlreiche Demonstranten in Istanbul.  Foto: AFP

Erdogan erklärt großtürkisches Reich zu seinem Ziel und entfernt sich weiter von der EU.

Wien. Präsident Erdogan hat zum 78. Todestag Atatürks die von diesem gezogenen Grenzen der Türkei für zu eng erklärt. Beim Rückflug von einer Moscheeweihe in Minsk bekräftigte er am Samstag solche Expansionsgelüste und erweiterte sie über die Volkstürken am Balkan und in Nahost hinaus auf die Tatare

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.