Hintergrund. Johannes Huber über Grabenkämpfe in der Sozialdemokratie

Auch Häupls Schmäh hilft nicht mehr

Kanzler Kern braucht die Wiener SPÖ für einen Wahlerfolg.  APA

Kanzler Kern braucht die Wiener SPÖ für einen Wahlerfolg.  APA

In der Wiener SPÖ sind alte Konflikte aufgebrochen. Sie machen auch Kern zu schaffen.

Wien. Dem Wiener SPÖ-Chef und Bürgermeister Michael Häupl geht der Schmäh nicht aus: „Niemand ist gestürzt worden“, frohlockte er am Montag nach einer Parteisitzung: „Sie sehen mich in aller Pracht und Herrlichkeit.“ Und auch wenn das wörtlich genommen nicht ganz falsch war, wird ihm selbst bewusst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.