Scheuch sieht Schuld beim „kreativen Freigeist“ Petzner

Prozess um BZÖ-Broschüre: Ex-Politiker beteuert Unschuld.

Wien. Der Ex-Politiker Uwe Scheuch (FPÖ, später BZÖ und FPK) will nichts von der „BZÖ-Wahlbroschüre“ gewusst haben, die auf Landeskosten und samt Image-DVD per Postwurf an die Kärntner Haushalte verschickt worden war. Das sagte das frühere Mitglied der Kärntner Landesregierung im Prozess um die heik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.