Juncker tritt nicht mehr an

Politik / 12.02.2017 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brüssel. Etwa die Hälfte seiner Amtszeit ist für Jean-Claude Juncker zu Ende. Aber der Chef der EU-Kommission weiß jetzt schon, dass er nicht noch einmal antreten will.  Für die bald anstehenden Verhandlungen mit Großbritannien über den EU-Austritt hat Juncker eine düstere Prognose: „Die Briten werden es schaffen, ohne große Anstrengung die anderen 27 Mitgliedstaaten auseinanderzudividieren.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.