„Tragische Fehlentscheidung“

Politik / 13.02.2017 • 22:53 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
EU-Ratspräsident Tusk (M.) sparte bei Van der Bellens Brüssel-Besuch nicht mit lobenden Worten. Foto: APA
EU-Ratspräsident Tusk (M.) sparte bei Van der Bellens Brüssel-Besuch nicht mit lobenden Worten. Foto: APA

Bundespräsident Van der Bellen findet bei Reise nach Brüssel klare Worte für den Brexit.