Wiener Debatte zu Heldenplatz

Politik / 20.02.2017 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Stadt Wien steht einer etwaigen Umbenennung des Wiener Heldenplatzes durchaus positiv gegenüber. Der Vorschlag von Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) sei “interessant und diskussionswürdig”, hieß es im Büro des Kulturstadtrats Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ). Die Wiener ÖVP und FPÖ sind dagegen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.