Schwierige Verhandlungen in Genf

Ein Kämpfer inspiziert einen ausgebrannten Bus bei Al-Bab. AFP

Ein Kämpfer inspiziert einen ausgebrannten Bus bei Al-Bab. AFP

Gefechte überschatten Auftakt der Friedensgespräche.

genf, damaskus. Schwere Kämpfe in Syrien haben den Auftakt neuer Friedensgespräche in der Schweiz überschattet. Die Chefunterhändler der syrischen Regierung und der Opposition trafen am Donnerstag getrennt voneinander bei den Vereinten Nationen in Genf ein. Parallel wurden nach Angaben der oppositio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.