Tod durch Nervengift

Hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un seinen Bruder ermorden lassen? Südkorea drängt Pjöngjang dazu, sich zu bekennen.  Foto: reuters

Hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un seinen Bruder ermorden lassen? Südkorea drängt Pjöngjang dazu, sich zu bekennen. Foto: reuters

Kim-Halbbruder starb durch chemischen Kampfstoff. Hintergrund bleibt rätselhaft.

kuala lumpur, seoul. (VN) Elf Tage nach dem mysteriösen Attentat auf den älteren Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un scheint die Todesursache geklärt zu sein. An den Augen und auf dem Gesicht Kim Jong-nams seien Rückstände des hochgiftigen Nervengases VX gefunden worden, berichtete der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.