Regierung beschließt Spekulationsverbot

Wien. Die Regierung beschließt am Dienstag ein Spekulationsverbot für den Bund. Der Entwurf enthält ein „Verbot jeglicher Spekulation, wie sie beispielsweise bei derivativen Geschäften ohne Grundgeschäft vorliegt“, heißt es im Ministerratsvortrag. Strenger wird der Bund auch bei Fremdwährungskredite

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.