Veto von China und Russland

Politik / 28.02.2017 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

new york. Russland und China haben im UNO-Sicherheitsrat mit einem Veto Sanktionen gegen das syrische Regime wegen dessen Chemiewaffeneinsätzen verhindert. Russland machte am Dienstag in New York bereits zum siebenten Mal seit Beginn des Bürgerkriegs eine Syrien-Resolution zunichte. Der Entwurf stammte von Frankreich, den USA und Großbritannien.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.